Den Stadtteil gemeinsam gestalten

Zielgruppe:

Alle Bewohnerinnen und Bewohner des jeweiligen Stadtteils

 

Umsetzung/Projektbeschreibung:

Die Projektbüros (Quartiersmanagement und ENGELHARD 7) in den Stadtteilen Nord-Holland und Rothenditmold verstehen sich zum einen als Mittler von Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Akteuren im Stadtteil einerseits und der Verwaltungsebene andererseits. Im Vordergrund steht die Verbesserung der Lebensbedingungen durch Aktivierung, Organisation und Beteiligung der Wohnbevölkerung.
Zum anderen geht es um die die Entwicklung und Beteiligung an sozialräumlicher Stadtteilarbeit in den Stadtteilen. Durch Sozialarbeit sowie integrierte Stadtteilentwicklung sollen die Selbsthilfepotenziale der Bewohnerinnen und Bewohner gestärkt, Gemeinschaftseinrichtungen gefördert, soziale Brennpunkte beseitigt, Beschäftigungsinitiativen entwickelt und die Kooperation der Vereine, Verbände, Unternehmen und Gruppen in den Stadtteilen verbessert werden. Die Projekte im sozial-integrativen Kontext werden durch die Projektbüros initiiert, beantragt und eigenständig oder in Kooperation umgesetzt.


Das Quartiersmanagement dient dabei mit seinem Büro in der Holländischen Straße 200 als Anlaufstelle, nimmt Ideen, Wünsche sowie Anregungen entgegen und leitet diese weiter. Bei der Umsetzung von Ideen steht das Quartiersmanagement begleitend und unterstützend zur Seite.


Gefördert durch:

Das Quartiersmanagement berät und vermittelt auch Hilfsangebote zu unterschiedlichen Themen wie z. B. Schuldnerberatung,  Wohnen und Wohnumfeld, Erziehungsfragen, Ausbildungsplatzsuche, Älterwerden sowie allgemein zu Behörden und Institutionen.


Das Projektbüro „ENGELHARD 7“ berät im Stadtteil lebende Personen sowie Projektinitiativen, koordiniert die Vernetzung der unterschiedlichen Akteure, initiiert und begleitet Beschäftigungsvorhaben im Rahmen gemeinnütziger Aktivitäten. Das Projektbüro regt unterschiedliche Angebote (s. u.) für den Stadtteil an und führt diese in Kooperation durch.


Angebote/Initiativen (u. a.)

  • Fit durch Bewegung (3D-Bewegungslandschaft)
  • Bewerbertreff
  • Frauentreff
  • Deutsch-türkische Sprechstunde
  • Allgemeine Soziale Dienste (ASD) des Jugendamts


Bewerbungs- und Vermittlungshilfen  (B&V)

Die StadtBild gemeinnützige GmbH führt in den Räumlichkeiten des Stadtteiltreffs ENGELHARD 7 und des Quartiersmanagement NordHolland Bewerbungs- u. Vermittlungshilfen durch.
Nähere Infos



Ansprechpartner:

Anja Waldschlägel
Telefon: (0561) 8619218
E-Mail: anja(Punkt)waldschlaegel(at)jafka(Punkt)de
 
Ingo Sprakel
Telefon: (0561) 8619218
E-Mail: ingo(Punkt)sprakel(at)jafka(Punkt)de

StadtBild - Gemeinnützige Gesellschaft
für Aus- und Fortbildung mbH

Hegelsbergstraße 24 A
34127 Kassel
Tel:        (0561) 9 83 74 - 0
Fax:       (0561) 9 83 74 – 99
E-Mail:   info@stadtbild-kassel.de
Internet: www.stadtbild-kassel.de

Verwaltung